Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Tatzenkäfer (Larve)
Der Tatzenkäfer oder auch Labkraut-Blattkäfer (Timarcha tenebricosa) kommt in Süd- und Mitteleuropa vor. Man findet ihn bevorzugt auf warmem Trockenrasen vor allem im Bergland und dort nicht selten. Die Käfer sind schon sehr zeitig im Frühling unterwegs. Die Weibchen legen normalerweise im Sommer ihre Eier in Labkraut ab, von dem sich sowohl die Larven als auch die Käfer ernähren. Man kann die Paarung der Käfer aber auch im Frühling oder im Herbst beobachten. Die Larven schlüpfen im nächsten Frühling. Sie werden 20 Millimeter lang, sind ebenfalls schwarz und sehr plump und kugelig gebaut. Sie verpuppen sich am Boden. Die Käfer überwintern.

Tatzenkäfer (Larve)

Der Tatzenkäfer oder auch Labkraut-Blattkäfer (Timarcha tenebricosa) kommt in Süd- und Mitteleuropa vor. Man findet ihn bevorzugt auf warmem Trockenrasen vor allem im Bergland und dort nicht selten. Die Käfer sind schon sehr zeitig im Frühling unterwegs. Die Weibchen legen normalerweise im Sommer ihre Eier in Labkraut ab, von dem sich sowohl die Larven als auch die Käfer ernähren. Man kann die Paarung der Käfer aber auch im Frühling oder im Herbst beobachten. Die Larven schlüpfen im nächsten Frühling. Sie werden 20 Millimeter lang, sind ebenfalls schwarz und sehr plump und kugelig gebaut. Sie verpuppen sich am Boden. Die Käfer überwintern.


Rate this file (Current rating : 5 / 5 with 1 votes)