Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Blutroter Schnellkäfer
Der Blutrote Schnellkäfer (Ampedus sanguineus) besiedelt Teile Europas und Asiens und kommt vor allem im Hügel- oder Bergland, seltener in der Ebene vor. Man findet ihn in Wäldern, auf Wiesen und in buschreichem Gelände. Die tagaktiven Käfer ernähren sich rein pflanzlich, bevorzugt von Doldenblüten. Die Larven ernähren sich zunächst von Mulm, später stellen sie ihre Nahrung auf Insektenlarven und Puppen um. Sie fressen vor allem Bockkäfer-Larven. Die Larven, die als Drahtwürmer bezeichnet werden, schlüpfen im August und leben in altem Holz vor allem in Eichen und Buchen aber auch in Nadelholz. Nach einigen Jahren verpuppen sie sich.

Blutroter Schnellkäfer

Der Blutrote Schnellkäfer (Ampedus sanguineus) besiedelt Teile Europas und Asiens und kommt vor allem im Hügel- oder Bergland, seltener in der Ebene vor. Man findet ihn in Wäldern, auf Wiesen und in buschreichem Gelände. Die tagaktiven Käfer ernähren sich rein pflanzlich, bevorzugt von Doldenblüten. Die Larven ernähren sich zunächst von Mulm, später stellen sie ihre Nahrung auf Insektenlarven und Puppen um. Sie fressen vor allem Bockkäfer-Larven. Die Larven, die als Drahtwürmer bezeichnet werden, schlüpfen im August und leben in altem Holz vor allem in Eichen und Buchen aber auch in Nadelholz. Nach einigen Jahren verpuppen sie sich.


Rate this file (No vote yet)