Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Erzfarbener Erlenblattkäfer
Der Erzfarbene Erlenblattkäfer (Linaeidea aenea) ist in Europa weit verbreitet. Man findet ihn recht häufig an Erlen in der Nähe von Gewässern. Im Frühjahr legt das Weibchen die Eier in Gruppen von 20 - 30 Stück an der Blattunterseite ab. Nach 5 - 10 Tagen schlüpfen die Larven. Ihre Entwicklung dauert ca. 14 Tage bis zur Verpuppung. Nach etwa einer Woche schlüpfen die Käfer. Sie überwintern unter Laub in der Bodenstreu.

Erzfarbener Erlenblattkäfer

Der Erzfarbene Erlenblattkäfer (Linaeidea aenea) ist in Europa weit verbreitet. Man findet ihn recht häufig an Erlen in der Nähe von Gewässern. Im Frühjahr legt das Weibchen die Eier in Gruppen von 20 - 30 Stück an der Blattunterseite ab. Nach 5 - 10 Tagen schlüpfen die Larven. Ihre Entwicklung dauert ca. 14 Tage bis zur Verpuppung. Nach etwa einer Woche schlüpfen die Käfer. Sie überwintern unter Laub in der Bodenstreu.

Rate this file (No vote yet)