Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Byctiscus betulae
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Byctiscus_betulae.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Byctiscus_betulae2.jpg[/img][/url] 

Der Rebenstecher (Byctiscus betulae) kommt verbreitet in der gemäßigten Zone Europas und Sibiriens bis nach Japan vor. Man findet ihn in Laubmischwäldern, Hecken, Gärten und Parkanlagen. Die Larve entwickelt sich in einem eingerollten Blatt welches welkt und abfällt. Im absterbenden Blattrest entwickelt sich die Larve die sich zum Verpuppen im Boden eingräbt. Im Herbst schlüpfen die Käfer die bis zum Frühjahr im Boden bleiben. Mit erscheinen des ersten Grüns im Frühjahr kommen die Käfer fressen Knospen und zarte Blätter bis zur Geschlechtsreife (Reifungsfraß).

Byctiscus betulae



Der Rebenstecher (Byctiscus betulae) kommt verbreitet in der gemäßigten Zone Europas und Sibiriens bis nach Japan vor. Man findet ihn in Laubmischwäldern, Hecken, Gärten und Parkanlagen. Die Larve entwickelt sich in einem eingerollten Blatt welches welkt und abfällt. Im absterbenden Blattrest entwickelt sich die Larve die sich zum Verpuppen im Boden eingräbt. Im Herbst schlüpfen die Käfer die bis zum Frühjahr im Boden bleiben. Mit erscheinen des ersten Grüns im Frühjahr kommen die Käfer fressen Knospen und zarte Blätter bis zur Geschlechtsreife (Reifungsfraß).

Rate this file (No vote yet)