Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Goldammer
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Goldammer_Maennchen.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Goldammer_Maennchen.jpg[/img][/url]

Die Goldammer (Emberiza citrinella) ist in fast ganz Europa, außer Island und Nordskandinavien, verbreitet. Auch in Teilen Asiens und auf Neuseeland ist sie zu finden. Man findet sie in halboffenen Kulturlandschaften, an Waldrändern, in Kiesgruben, an Feldwegen, in Straßengräben und auf Brachflächen. Nahrung adulter Vögel sind größtenteils Samen, die Nestlinge werden mit Spinnen, Käfern, Springschwänzen, Hautflüglern, Schmetterlingslarven und halbreifen Getreidekörnern gefüttert. Brutzeit ist von April bis Anfang August. Das Nest wird am Boden, an Böschungen, unter Büschen oder dicht über dem Boden in Hecken errichtet. Das Gelege besteht aus 3-5 Eiern. Brutdauer beträgt ca. 14 Tage, die Nestlingsdauer ca. 13 Tage. Goldammern sind Standvögel, Strichvögel und Kurzstreckenzieher.

Goldammer



Die Goldammer (Emberiza citrinella) ist in fast ganz Europa, außer Island und Nordskandinavien, verbreitet. Auch in Teilen Asiens und auf Neuseeland ist sie zu finden. Man findet sie in halboffenen Kulturlandschaften, an Waldrändern, in Kiesgruben, an Feldwegen, in Straßengräben und auf Brachflächen. Nahrung adulter Vögel sind größtenteils Samen, die Nestlinge werden mit Spinnen, Käfern, Springschwänzen, Hautflüglern, Schmetterlingslarven und halbreifen Getreidekörnern gefüttert. Brutzeit ist von April bis Anfang August. Das Nest wird am Boden, an Böschungen, unter Büschen oder dicht über dem Boden in Hecken errichtet. Das Gelege besteht aus 3-5 Eiern. Brutdauer beträgt ca. 14 Tage, die Nestlingsdauer ca. 13 Tage. Goldammern sind Standvögel, Strichvögel und Kurzstreckenzieher.

Rate this file (No vote yet)