Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Reh
Das Reh (Capreolus capreolus) kommt in fast ganz Europa sowie in Teilen Kleinasiens vor. Man findet es in der Waldlandschaft Europas auf Waldlichtungen, an Waldrandzonen sowie andere, unterwuchsreiche und baumarme Lebensräume wie Auen, Deltas und Riede, die nicht in Waldlandschaften übergehen. Rehe ernähren sich von Gräser, Laub,  Knospen, Beeren und Kräuter. Die Rehkitze werden im Mai und Juni geboren und bleiben etwa drei bis vier Wochen in der Deckung zurück, während das Muttertier äst und zum Säugen des Kitzes zurückkehrt. Ab der 4. Woche begleiten die Jungtiere ihre Mutter. Bedeutende Feinde der Rehe sind Rotfuchs, Luchs und Wolf.

Reh

Das Reh (Capreolus capreolus) kommt in fast ganz Europa sowie in Teilen Kleinasiens vor. Man findet es in der Waldlandschaft Europas auf Waldlichtungen, an Waldrandzonen sowie andere, unterwuchsreiche und baumarme Lebensräume wie Auen, Deltas und Riede, die nicht in Waldlandschaften übergehen. Rehe ernähren sich von Gräser, Laub, Knospen, Beeren und Kräuter. Die Rehkitze werden im Mai und Juni geboren und bleiben etwa drei bis vier Wochen in der Deckung zurück, während das Muttertier äst und zum Säugen des Kitzes zurückkehrt. Ab der 4. Woche begleiten die Jungtiere ihre Mutter. Bedeutende Feinde der Rehe sind Rotfuchs, Luchs und Wolf.

Rate this file (No vote yet)