Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Macrophya diversipes
Macrophya diversipes ist eine xerophile Art, welches tockenes, buschiges Grasland bevorzugt. Flugzeit ist von Mai bis Anfang Juli in einer Generation. Larvenzeit ist von Mitte Juli bis Mitte Oktober. Wirtspflanzen sind Rosen (Rosa), Hügel-Erdbeere (Fragaria viridis), Brombeere (Rubus fruticosus) und Kratzbeere (Rubus caesius). In Gefangenschaft nehmen die Larven auch Kriechendes Fingerkraut (Potentilla reptans) an. Die Larvenentwicklung ist sehr langsam und dauert bis zu acht Wochen. Die eingesponnenen Larven (Eonymphen) ruhen lange Zeit (zwei bis drei Wochen) auf der Unterseite der Blätter verschiedener Kräuter oder in der Streu, bevor sie sich zur Überwinterung in den Boden eingraben.

Macrophya diversipes

Macrophya diversipes ist eine xerophile Art, welches tockenes, buschiges Grasland bevorzugt. Flugzeit ist von Mai bis Anfang Juli in einer Generation. Larvenzeit ist von Mitte Juli bis Mitte Oktober. Wirtspflanzen sind Rosen (Rosa), Hügel-Erdbeere (Fragaria viridis), Brombeere (Rubus fruticosus) und Kratzbeere (Rubus caesius). In Gefangenschaft nehmen die Larven auch Kriechendes Fingerkraut (Potentilla reptans) an. Die Larvenentwicklung ist sehr langsam und dauert bis zu acht Wochen. Die eingesponnenen Larven (Eonymphen) ruhen lange Zeit (zwei bis drei Wochen) auf der Unterseite der Blätter verschiedener Kräuter oder in der Streu, bevor sie sich zur Überwinterung in den Boden eingraben.

Rate this file (Current rating : 5 / 5 with 1 votes)