Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Sericomyia silentis
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Sericomyia_silentis_Maennchen.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Sericomyia_silentis_Maennchen.jpg[/img][/url]

Die Gelbband-Torfschwebfliege (Sericomyia silentis) kommt in der gesamten [url=https://www.cecidologie.de/images/Regionen.png]Holarktis[/url] vor. Man findet sie in sumpfigen und moorigen Lebensräumen im Mittel- und Hochgebirge, aber auch in Hochmooren und feuchten Gebieten des Flachlandes. Flugzeit ist von Mai bis Oktober. Die erwachsenen Tiere saugen Nektar von Blüten, bevorzugt an Heidekraut. Die Larven entwickeln sich im morastigen Boden, oder in torfhaltigen Gewässern.

Sericomyia silentis



Die Gelbband-Torfschwebfliege (Sericomyia silentis) kommt in der gesamten Holarktis vor. Man findet sie in sumpfigen und moorigen Lebensräumen im Mittel- und Hochgebirge, aber auch in Hochmooren und feuchten Gebieten des Flachlandes. Flugzeit ist von Mai bis Oktober. Die erwachsenen Tiere saugen Nektar von Blüten, bevorzugt an Heidekraut. Die Larven entwickeln sich im morastigen Boden, oder in torfhaltigen Gewässern.

Rate this file (Current rating : 3 / 5 with 1 votes)