Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Andrena rosae
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Andrena_rosae_Weibchen2.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Andrena_rosae_Weibchen2.jpg[/img][/url] [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Andrena_rosae_Maennchen.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Andrena_rosae_Maennchen.jpg[/img][/url]

Die Bärenklau-Sandbiene (Andrena rosae)  ist in Süd- und Mitteleuropa verbreitet. Man findet sie auf Wiesen, auf Ruderalflächen, an Feldrändern, Hecken und Gärten.
Das Nest wird in sandigen oder lehmigen Böden in selbst gegrabenen Hohlräumen angelegt. Flugzeit ist von Juli bis September. Die Biene lebt oligolektisch und ist auf Pflanzen der Familie der Doldenblütler spezialisiert, wie z.B. Wiesen-Kerbel, Wilde Möhre, Wiesen-Bärenklau, Geißfuß bzw. Giersch, Pastinak, Mannstreu etc. Andrena rosae sieht Andrena stragulata sehr ähnlich, diese fliegt aber ab Ende März bis Mitte Mai, lebt polylektisch und besucht unterschiedliche Pflanzen von drei Gattungen - Korbblütler (Asteraceae), Rosengewächse (Rosaceae) und Weidengewächse (Salicaceae). Die meisten Autoren sehen Andrena rosae als 2. Generation von Andrena stragulata an, da es keine genetischen Unterschiede gibt. Manche Autoren bezweifeln jedoch diese Annahme, allein schon wegen der unterschiedlichen Nahrungspflanzen.

Andrena rosae



Die Bärenklau-Sandbiene (Andrena rosae) ist in Süd- und Mitteleuropa verbreitet. Man findet sie auf Wiesen, auf Ruderalflächen, an Feldrändern, Hecken und Gärten.
Das Nest wird in sandigen oder lehmigen Böden in selbst gegrabenen Hohlräumen angelegt. Flugzeit ist von Juli bis September. Die Biene lebt oligolektisch und ist auf Pflanzen der Familie der Doldenblütler spezialisiert, wie z.B. Wiesen-Kerbel, Wilde Möhre, Wiesen-Bärenklau, Geißfuß bzw. Giersch, Pastinak, Mannstreu etc. Andrena rosae sieht Andrena stragulata sehr ähnlich, diese fliegt aber ab Ende März bis Mitte Mai, lebt polylektisch und besucht unterschiedliche Pflanzen von drei Gattungen - Korbblütler (Asteraceae), Rosengewächse (Rosaceae) und Weidengewächse (Salicaceae). Die meisten Autoren sehen Andrena rosae als 2. Generation von Andrena stragulata an, da es keine genetischen Unterschiede gibt. Manche Autoren bezweifeln jedoch diese Annahme, allein schon wegen der unterschiedlichen Nahrungspflanzen.

Rate this file (No vote yet)