Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Pamphilius sylvaticus
Pamphilius sylvaticus gehört zu den Blattwespen, besser gesagt zu den Gespinstblattwespen. Pamphilius sylvaticus ist in Mitteleuropa, bis hin in die Türkei, den nördlichen Kaukasus und Westsibirien verbreitet. Wirtspflanzen sind vor allem Rosengewächse, insbesondere die Gewöhnliche Traubenkirsche und die Eberesche, aber auch Felsenbirne, Kulturbirne und Weißdorn. die hellgrünen eier werden auf die Unterseite der Blätter abgelegt, in der Regel 3-8 Eier pro Blatt. Die Larven rollen sich später in das Blatt ein und ernähren sich davon. Die Verpuppung erfolgt im Boden. Schäden halten sich meist im Rahmen.

Pamphilius sylvaticus

Pamphilius sylvaticus gehört zu den Blattwespen, besser gesagt zu den Gespinstblattwespen. Pamphilius sylvaticus ist in Mitteleuropa, bis hin in die Türkei, den nördlichen Kaukasus und Westsibirien verbreitet. Wirtspflanzen sind vor allem Rosengewächse, insbesondere die Gewöhnliche Traubenkirsche und die Eberesche, aber auch Felsenbirne, Kulturbirne und Weißdorn. die hellgrünen eier werden auf die Unterseite der Blätter abgelegt, in der Regel 3-8 Eier pro Blatt. Die Larven rollen sich später in das Blatt ein und ernähren sich davon. Die Verpuppung erfolgt im Boden. Schäden halten sich meist im Rahmen.

Rate this file (Current rating : 5 / 5 with 1 votes)