Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Eristalinus aeneus
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Eristalinus_aeneus_Weibchen2.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Eristalinus_aeneus_Weibchen2.jpg[/img][/url] [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Eristalinus_aeneus_Weibchen3.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Eristalinus_aeneus_Weibchen3.jpg[/img][/url] [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Eristalinus_aeneus_Weibchen4.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Eristalinus_aeneus_Weibchen4.jpg[/img][/url]

Die Glänzende Faulschlammschwebfliege (Eristalinus aeneus) ist in Europa, Nord- und Zentralasien, Afrika und Nordamerika verbreitet. Man findet sie meist in der Nähe von Frischwasser, Küstenlagunen, Teichen, langsamen Flüssen, Strömen und Bewässerungsgräben an, im Binnenland aber auch entfernt vom Wasser. Flugzeit ist von April bis September. Die Imagines sind Blütenbesucher an Margeriten, Giersch, Huflattich und Wilder Möhre. In Südeuropa überwintern die erwachsenen Tiere. Die Larven leben als Rattenschwanzlarven in schlammigen Gewässern, Schlick, Frischwassersickerungen und in den unreinen Felsenlachen an der Seeküste, im Binnenland auch in Tiermist wie etwa dem von Schweinen und bei Kläranlagen.

Eristalinus aeneus



Die Glänzende Faulschlammschwebfliege (Eristalinus aeneus) ist in Europa, Nord- und Zentralasien, Afrika und Nordamerika verbreitet. Man findet sie meist in der Nähe von Frischwasser, Küstenlagunen, Teichen, langsamen Flüssen, Strömen und Bewässerungsgräben an, im Binnenland aber auch entfernt vom Wasser. Flugzeit ist von April bis September. Die Imagines sind Blütenbesucher an Margeriten, Giersch, Huflattich und Wilder Möhre. In Südeuropa überwintern die erwachsenen Tiere. Die Larven leben als Rattenschwanzlarven in schlammigen Gewässern, Schlick, Frischwassersickerungen und in den unreinen Felsenlachen an der Seeküste, im Binnenland auch in Tiermist wie etwa dem von Schweinen und bei Kläranlagen.

Rate this file (No vote yet)