Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Spitzmorchel
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Spitzmorchel.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Spitzmorchel2.jpg[/img][/url]

[color=#990000]Essbar[/color]

Die Spitzmorchel (Morchella conica) wächst von März bis Mai in Laub- und Nadelwäldern, in Auwäldern, Parkanlagen, unter Gebüsch, auf Schuttplätzen und besonders auf Rindenmulch. Die Spitzmorchel ist recht häufig. [color=#990000]Verwechslung:[/color] mit der essbaren Halbfreien Morchel (Morchella gigas), deren Hutkante aber nicht mit dem Stiel verwachsen ist, sondern wie der Name sagt bis zu einem Drittel frei ist und der Stiel ist erheblich länger. Eine Verwechslung mit der essbaren Speisemorchel (Morchella esculenta) ist auch möglich aber deren Hutrippen sind nicht längs ausgerichtet, sondern unregelmäßig wabenartig angeordnet und sie ist meist viel heller.

Spitzmorchel



Essbar

Die Spitzmorchel (Morchella conica) wächst von März bis Mai in Laub- und Nadelwäldern, in Auwäldern, Parkanlagen, unter Gebüsch, auf Schuttplätzen und besonders auf Rindenmulch. Die Spitzmorchel ist recht häufig. Verwechslung: mit der essbaren Halbfreien Morchel (Morchella gigas), deren Hutkante aber nicht mit dem Stiel verwachsen ist, sondern wie der Name sagt bis zu einem Drittel frei ist und der Stiel ist erheblich länger. Eine Verwechslung mit der essbaren Speisemorchel (Morchella esculenta) ist auch möglich aber deren Hutrippen sind nicht längs ausgerichtet, sondern unregelmäßig wabenartig angeordnet und sie ist meist viel heller.

Rate this file (Current rating : 5 / 5 with 1 votes)