Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Weißer Büscheltrichterling
[color=#990000]Essbar, wird aber heute nicht mehr empfohlen, da der Inhaltsstoff Lyophyllin im Tierversuch mutagen (Mutationen auslösend) wirkte.[/color]

Der Weiße Büscheltrichterling (Leucocybe connata) wächst von August bis November meist büschelig an feuchten Stellen, Bachrändern, bei Kräutern, auf Wiesen und auf geschotterten Wegen. Der Pilz kommt häufig vor. [color=#990000]Verwechslung:[/color] mit dem giftigen Bleiweißen Trichterling (Clitocybe phyllophila).

Weißer Büscheltrichterling

Essbar, wird aber heute nicht mehr empfohlen, da der Inhaltsstoff Lyophyllin im Tierversuch mutagen (Mutationen auslösend) wirkte.

Der Weiße Büscheltrichterling (Leucocybe connata) wächst von August bis November meist büschelig an feuchten Stellen, Bachrändern, bei Kräutern, auf Wiesen und auf geschotterten Wegen. Der Pilz kommt häufig vor. Verwechslung: mit dem giftigen Bleiweißen Trichterling (Clitocybe phyllophila).

Rate this file (Current rating : 5 / 5 with 1 votes)