Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Fleischroter Gallertbecher
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Fleischroter_Gallertbecher.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Fleischroter_Gallertbecher2.jpg[/img][/url]

[color=#990000]Ungenießbar[/color]

Der Fleischrote Gallertbecher (Ascocoryne sarcoides) wächst von Juli bis November dicht knäuelig gedrängt auf am Boden liegenden Stämmen und Ästen verschiedener Laubhölzer, besonders an Rotbuche, seltener an Nadelhölzern. Die Hauptfruchtform (wie abgebildet), tritt häufig gleichzeitig mit seinem Konidienstadium auf. Der Pilz kommt relativ häufig vor. [color=#990000]Verwechslung:[/color] mit dem ungenießbaren Großsporigen Gallertbecher (Ascocoryne cylichnium), dem aber ein Konidienstadium fehlt und mit dem ungenießbaren Gemeinen Buchenkreisling (Neobulgaria pura).

Fleischroter Gallertbecher



Ungenießbar

Der Fleischrote Gallertbecher (Ascocoryne sarcoides) wächst von Juli bis November dicht knäuelig gedrängt auf am Boden liegenden Stämmen und Ästen verschiedener Laubhölzer, besonders an Rotbuche, seltener an Nadelhölzern. Die Hauptfruchtform (wie abgebildet), tritt häufig gleichzeitig mit seinem Konidienstadium auf. Der Pilz kommt relativ häufig vor. Verwechslung: mit dem ungenießbaren Großsporigen Gallertbecher (Ascocoryne cylichnium), dem aber ein Konidienstadium fehlt und mit dem ungenießbaren Gemeinen Buchenkreisling (Neobulgaria pura).

Rate this file (Current rating : 5 / 5 with 2 votes)