Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

 Blutroter Hautkopf
[color=#990000]Schwach giftig, erzeugt Verdauungsstörungen.[/color]

Der Blutrote Hautkopf (Cortinarius sanguineus) wwächst von August bis Oktober im Nadelwald, unter Fichten auf feuchten Böden, gern zwischen Torfmoosen. Der Pilz ist lokal häufig. [color=#990000]Verwechslung:[/color] mit ähnlich gefärbten Hautköpfen wie z.b. Rotbrauner Hautkopf (Cortinarius cruentus).

Blutroter Hautkopf

Schwach giftig, erzeugt Verdauungsstörungen.

Der Blutrote Hautkopf (Cortinarius sanguineus) wwächst von August bis Oktober im Nadelwald, unter Fichten auf feuchten Böden, gern zwischen Torfmoosen. Der Pilz ist lokal häufig. Verwechslung: mit ähnlich gefärbten Hautköpfen wie z.b. Rotbrauner Hautkopf (Cortinarius cruentus).

Rate this file (No vote yet)