Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Camptogramma bilineata
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Camptogramma_bilineata2.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Camptogramma_bilineata2.jpg[/img][/url] [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Camptogramma_bilineata3.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Camptogramma_bilineata3.jpg[/img][/url] 

Der Ockergelbe Blattspanner (Camptogramma bilineata) kommt in ganz Europa und in Kleinasien vor. Man findet ihn in unterschiedlichen Biotopen wie Wald- und Offenlandschaften, gern an krautreichen Waldsäumen, in Gärten, an feuchten und trockenen Stellen und auch in Gebäuden, wenn vom Licht angezogen. Flugzeit ist von Mitte Mai bis Mitte Juli und von Mitte Juli bis Ende September in zwei Generationen. Nahrungspflanzen der Falter sind z.B. Pastinak (Pastinaca sativa), Kanadische Goldrute (Solidago canadensis), Greiskraut (Senecio spp.), u.a. Erwachsene Falter saugen an Blüten, Nektar. Nahrungspflanzen der Raupen sind z.B. Straußblütiger Sauer-Ampfer (Rumex thyrisiflorus), Kriechende Hauhechel (Ononis repens), Sonnenröschen (Helianthemum spp.). Die Raupen überwintern, die Verpuppung erfolgt im Frühjahr in der Erde.

Camptogramma bilineata



Der Ockergelbe Blattspanner (Camptogramma bilineata) kommt in ganz Europa und in Kleinasien vor. Man findet ihn in unterschiedlichen Biotopen wie Wald- und Offenlandschaften, gern an krautreichen Waldsäumen, in Gärten, an feuchten und trockenen Stellen und auch in Gebäuden, wenn vom Licht angezogen. Flugzeit ist von Mitte Mai bis Mitte Juli und von Mitte Juli bis Ende September in zwei Generationen. Nahrungspflanzen der Falter sind z.B. Pastinak (Pastinaca sativa), Kanadische Goldrute (Solidago canadensis), Greiskraut (Senecio spp.), u.a. Erwachsene Falter saugen an Blüten, Nektar. Nahrungspflanzen der Raupen sind z.B. Straußblütiger Sauer-Ampfer (Rumex thyrisiflorus), Kriechende Hauhechel (Ononis repens), Sonnenröschen (Helianthemum spp.). Die Raupen überwintern, die Verpuppung erfolgt im Frühjahr in der Erde.

Rate this file (No vote yet)