Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Agriopis marginaria
Der Graugelbe Breitflügelspanner (Agriopis marginaria) ist von der Iberischen Halbinsel über Mitteleuropa bis zum Ural verbreitet. Im Süden ist er im Mittelmeerraum und im Schwarzmeergebiet anzutreffen. Seine Verbreitung reicht bis in den Kaukasus und im Norden bis nach Fennoskandien. Man findet ihn in Laubwäldern, Hainen, Auwäldern, Obstplantagen und Gärten. Flugzeit ist von Ende Februar bis Mitte Mai. Die Eier werden in der Nähe von Knospen abgelegt, die Raupen schlüpfen mit dem Blattaustrieb. Sie leben polyphag an verschiedenen Arten von Laubholzgewächsen sowie an Gebüschen und Hecken. Raupenzeit ist von Mai bis Juni. Die Verpuppung erfolgt knapp unter der Erdoberfläche am Fuße des Baumes. Die Puppe überwintert. Das Bild zeigt ein Weibchen, welches flugunfähig ist.

Agriopis marginaria

Der Graugelbe Breitflügelspanner (Agriopis marginaria) ist von der Iberischen Halbinsel über Mitteleuropa bis zum Ural verbreitet. Im Süden ist er im Mittelmeerraum und im Schwarzmeergebiet anzutreffen. Seine Verbreitung reicht bis in den Kaukasus und im Norden bis nach Fennoskandien. Man findet ihn in Laubwäldern, Hainen, Auwäldern, Obstplantagen und Gärten. Flugzeit ist von Ende Februar bis Mitte Mai. Die Eier werden in der Nähe von Knospen abgelegt, die Raupen schlüpfen mit dem Blattaustrieb. Sie leben polyphag an verschiedenen Arten von Laubholzgewächsen sowie an Gebüschen und Hecken. Raupenzeit ist von Mai bis Juni. Die Verpuppung erfolgt knapp unter der Erdoberfläche am Fuße des Baumes. Die Puppe überwintert. Das Bild zeigt ein Weibchen, welches flugunfähig ist.

Rate this file (No vote yet)