Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Braunstirn-Weißspanner
Der Braunstirn-Weißspanner (Cabera exanthemata) ist in Mitteleuropa weit verbreitet. Man findet die nachtaktiven Falter an Wald- und Wiesenrändern, in Heiden, Mooren, Gärten und Parklandschaften von der Ebene bis in Höhen von 1800 m. Flugzeit ist von Anfang Mai bis Ende August in einer Generation. Raupenzeit ist von Juni bis September. Unter günstigen klimatischen Bedingungen kann eine zweite Generation von August bis Oktober beobachtet werden. Futterpflanzen sind z.B. Birken, Weiden, Pappeln, Hasel, Erlen und Espen.

Braunstirn-Weißspanner

Der Braunstirn-Weißspanner (Cabera exanthemata) ist in Mitteleuropa weit verbreitet. Man findet die nachtaktiven Falter an Wald- und Wiesenrändern, in Heiden, Mooren, Gärten und Parklandschaften von der Ebene bis in Höhen von 1800 m. Flugzeit ist von Anfang Mai bis Ende August in einer Generation. Raupenzeit ist von Juni bis September. Unter günstigen klimatischen Bedingungen kann eine zweite Generation von August bis Oktober beobachtet werden. Futterpflanzen sind z.B. Birken, Weiden, Pappeln, Hasel, Erlen und Espen.

Rate this file (No vote yet)