Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Idaea dimidiata
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Idaea_dimidiata2.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Idaea_dimidiata2.jpg[/img][/url]

Der Braungewinkelte Zwergspanner (Idaea dimidiata) kommt in ganz Europa, Nordafrika, Asien und Nordamerika vor. Man findet ihn in feuchten Wäldern, Waldrändern und Lichtungen, Auen, Feldgehölzen, buschigen Wiesen-, Bach- und Flusstälern und Gärten. Flugzeit ist von Ende Mai bis Ende September in zwei Generationen. Raupenzeit ist September. Die Raupen überwintern und setzen ihre Entwicklung im Mai des folgenden Jahres fort. Verpuppung erfolgt im Juni in einem lockeren Gespinst auf dem Boden. Die Larven ernähren sich von verschiedenen krautigen Pflanzen, auch vertrocknete, faulende oder modernde Blätter von z.B. Ampfer, Mädesüß, Wegericharten, Bibernelle, Schlehdorn, Weide etc. Falter saugen Nektar an Pfeifengras und Kratzdistel.

Idaea dimidiata



Der Braungewinkelte Zwergspanner (Idaea dimidiata) kommt in ganz Europa, Nordafrika, Asien und Nordamerika vor. Man findet ihn in feuchten Wäldern, Waldrändern und Lichtungen, Auen, Feldgehölzen, buschigen Wiesen-, Bach- und Flusstälern und Gärten. Flugzeit ist von Ende Mai bis Ende September in zwei Generationen. Raupenzeit ist September. Die Raupen überwintern und setzen ihre Entwicklung im Mai des folgenden Jahres fort. Verpuppung erfolgt im Juni in einem lockeren Gespinst auf dem Boden. Die Larven ernähren sich von verschiedenen krautigen Pflanzen, auch vertrocknete, faulende oder modernde Blätter von z.B. Ampfer, Mädesüß, Wegericharten, Bibernelle, Schlehdorn, Weide etc. Falter saugen Nektar an Pfeifengras und Kratzdistel.

Rate this file (No vote yet)