Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Deilephila elpenor
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Deilephila_elpenor_Raupen.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Deilephila_elpenor_Raupen.jpg[/img][/url]

Der Mittlere Weinschwärmer (Deilephila elpenor) kommt in ganz Europa, mit Ausnahme des hohen Nordens und in Asien, östlich bis nach Japan vor. In Mitteleuropa ist es die am häufigsten vorkommende Art der Schwärmer. Sie leben in feuchten Gegenden, wie z. B. in Auwäldern, oder an Gewässern, aber auch in Parks und Gärten. Flugzeit ist in einer Generation von Mitte Mai bis Juli. Raupenzeit ist von Mitte Juni bis August. In heißen Jahren bzw. im Süden kann im August und September eine unvollständige zweite Generation auftreten. Die nachtaktiven erwachsenen Falter saugen Nektar, die Raupen ernähren sich von Fuchsien, Springkräutern, vom Schmalblättrigem Weidenröschen, Gewöhnlichen Blutweiderich und Gemeiner Nachtkerze.

Deilephila elpenor



Der Mittlere Weinschwärmer (Deilephila elpenor) kommt in ganz Europa, mit Ausnahme des hohen Nordens und in Asien, östlich bis nach Japan vor. In Mitteleuropa ist es die am häufigsten vorkommende Art der Schwärmer. Sie leben in feuchten Gegenden, wie z. B. in Auwäldern, oder an Gewässern, aber auch in Parks und Gärten. Flugzeit ist in einer Generation von Mitte Mai bis Juli. Raupenzeit ist von Mitte Juni bis August. In heißen Jahren bzw. im Süden kann im August und September eine unvollständige zweite Generation auftreten. Die nachtaktiven erwachsenen Falter saugen Nektar, die Raupen ernähren sich von Fuchsien, Springkräutern, vom Schmalblättrigem Weidenröschen, Gewöhnlichen Blutweiderich und Gemeiner Nachtkerze.

Rate this file (No vote yet)