Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Araneus quadratus
Die Vierfleckkreuzspinne (Araneus quadratus) kommt in der gesamten [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/images/Regionen.png]Paläarktis[/url] vor. Man findet sie in feuchten Hochstaudenfluren, an Waldrändern, Lichtungen, Trockenrasen und Gärten bis in Höhen von ca. 2000 m. Im Gegensatz zur Garten-Kreuzspinne hält sich diese Art fast nie in der Nestmitte auf, sondern versteckt unter Blättern etc. Zum Nahrungsspektrum gehören neben normalen Insekten auch größere Beutetiere wie Grashüpfer und Heuschrecken.

Araneus quadratus

Die Vierfleckkreuzspinne (Araneus quadratus) kommt in der gesamten Paläarktis vor. Man findet sie in feuchten Hochstaudenfluren, an Waldrändern, Lichtungen, Trockenrasen und Gärten bis in Höhen von ca. 2000 m. Im Gegensatz zur Garten-Kreuzspinne hält sich diese Art fast nie in der Nestmitte auf, sondern versteckt unter Blättern etc. Zum Nahrungsspektrum gehören neben normalen Insekten auch größere Beutetiere wie Grashüpfer und Heuschrecken.

Rate this file (No vote yet)