Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Cepaea hortensis
Die Garten-Bänderschnecke (Cepaea hortensis) ist in weiten Teilen von West- und Mitteleuropas verbreitet. Man findet sie an den verschiedensten Standorten, in Wäldern, Hecken, auf Wiesen, aber bevorzugt in Gärten und feuchten Hochstaudenfluren. Die Nahrung besteht vorwiegend aus Algen. [color=#990000]Verwechslung:[/color] Mit der Hain-Bänderschnecke (Cepaea nemoralis)[/url], welche aber eine meist dunkle Lippe hat, während die Garten-Bänderschnecke eine weiße Lippe hat.

Cepaea hortensis

Die Garten-Bänderschnecke (Cepaea hortensis) ist in weiten Teilen von West- und Mitteleuropas verbreitet. Man findet sie an den verschiedensten Standorten, in Wäldern, Hecken, auf Wiesen, aber bevorzugt in Gärten und feuchten Hochstaudenfluren. Die Nahrung besteht vorwiegend aus Algen. Verwechslung: Mit der Hain-Bänderschnecke (Cepaea nemoralis)[/url], welche aber eine meist dunkle Lippe hat, während die Garten-Bänderschnecke eine weiße Lippe hat.

Rate this file (Current rating : 5 / 5 with 1 votes)