Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Uromyces onobrychidis
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Uromyces_onobrychidis.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Uromyces_onobrychidis2.jpg[/img][/url] [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Uromyces_onobrychidis2.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Uromyces_onobrychidis3.jpg[/img][/url]
[color=#990000]Ungenießbar[/color]

Uromyces onobrychidis vollendet auf Saat-Esparsette (Onobrychis viciifolia) mit II-Uredien und III-Telien seine Entwicklung und wechselt im Frühjahr auf Zypressen-Wolfsmilch (Euphorbia cyparissias) um mit der Neuinfektion und Bildung von 0-Pyknien und I-Aezien seine Entwicklung zu beginnen. [color=#990000]Verwechslung:[/color] mit keiner anderen Rostpilzart.

Uromyces onobrychidis


Ungenießbar

Uromyces onobrychidis vollendet auf Saat-Esparsette (Onobrychis viciifolia) mit II-Uredien und III-Telien seine Entwicklung und wechselt im Frühjahr auf Zypressen-Wolfsmilch (Euphorbia cyparissias) um mit der Neuinfektion und Bildung von 0-Pyknien und I-Aezien seine Entwicklung zu beginnen. Verwechslung: mit keiner anderen Rostpilzart.

Rate this file (No vote yet)