Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Vespula germanica
Die Deutsche Wespe (Vespula germanica) kommt weltweit vor. Man findet sie überall in geeigneten Habitaten. Nester werden im Frühjahr meistens im Boden angelegt. Die Volksstärke kann bis zu 8000 Wespen erreichen. Die Arbeiterinnen fliegen bis Mitte Oktober und gehen dann mit der alten Königin und den Männchen zugrunde. Nur die jungen, begatteten Weibchen überwintern, um im folgenden Jahr einen neuen Staat zu begründen. Wespen sind Jäger, die andere Insekten und Kleintiere im Flug erbeuten. Die Larven werden mit den gefangenen Insekten, welche zu Brei zerkaut werden, oder anderem tierischen Eiweiß gefüttert. Als Nahrung dienen Fliegen, Mücken und Raupen, aber auch süße Säfte und überreifes Obst.

Vespula germanica

Die Deutsche Wespe (Vespula germanica) kommt weltweit vor. Man findet sie überall in geeigneten Habitaten. Nester werden im Frühjahr meistens im Boden angelegt. Die Volksstärke kann bis zu 8000 Wespen erreichen. Die Arbeiterinnen fliegen bis Mitte Oktober und gehen dann mit der alten Königin und den Männchen zugrunde. Nur die jungen, begatteten Weibchen überwintern, um im folgenden Jahr einen neuen Staat zu begründen. Wespen sind Jäger, die andere Insekten und Kleintiere im Flug erbeuten. Die Larven werden mit den gefangenen Insekten, welche zu Brei zerkaut werden, oder anderem tierischen Eiweiß gefüttert. Als Nahrung dienen Fliegen, Mücken und Raupen, aber auch süße Säfte und überreifes Obst.

Rate this file (No vote yet)