Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Operophtera brumata
Der Kleine Frostspanner (Operophtera brumata) ist in Nord- und Mitteleuropa verbreitet. Sein südliches Verbreitungsgebiet reicht bis nach Norditalien, im Osten vom Kaukasus bis zum Baltikum. Flugzeit ist von Mitte Oktober bis Ende Dezember. Die Paarung mit den flügellosen Weibchen erfolgt am Stamm der Wirtsbäume. Die überwinternden Eier werden in Rindenritzen abgelegt. Die Raupen findet man von April bis Juni. Sie ernähren sich polyphag von vielen Laubholzarten. Ihr schwaches Gespinst wird in den Knospen und zwischen jungen Blättern angelegt und schützt vor Fressfeinden. Die Verpuppung erfolgt am oder im Boden.

Operophtera brumata

Der Kleine Frostspanner (Operophtera brumata) ist in Nord- und Mitteleuropa verbreitet. Sein südliches Verbreitungsgebiet reicht bis nach Norditalien, im Osten vom Kaukasus bis zum Baltikum. Flugzeit ist von Mitte Oktober bis Ende Dezember. Die Paarung mit den flügellosen Weibchen erfolgt am Stamm der Wirtsbäume. Die überwinternden Eier werden in Rindenritzen abgelegt. Die Raupen findet man von April bis Juni. Sie ernähren sich polyphag von vielen Laubholzarten. Ihr schwaches Gespinst wird in den Knospen und zwischen jungen Blättern angelegt und schützt vor Fressfeinden. Die Verpuppung erfolgt am oder im Boden.

Rate this file (No vote yet)