Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Mäusebussard
Der Mäusebussard (Buteo buteo) ist in der Nominatform im größten Teil Europas, im Süden Finnlands und Schwedens und in den nördlichen Regionen der Türkei verbreitet. Es gibt noch 11 Unterarten mit Verbreitung in anderen Ländern, siehe [url=https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%A4usebussard]Wikipedia[/url]. Man findet ihn vor allem in kleinen Waldgebieten mit angrenzenden, offenen Landschaften mit Weiden, Wiesen, Heiden und Feuchtgebieten, wo er seine Nahrung (Beute) wie Mäuse, Reptilien, Amphibien, Insekten und deren Larven und auch Regenwürmer findet. Die Brutzeit beginnt ab Mitte März, im Durchschnitt Mitte April statt. Das Nest bzw. der Horst wird hoch in Bäumen errichtet. Das Gelege besteht meist aus 2-3 Eiern, selten weniger oder mehr. Die Brutdauer beträgt 33 bis 35 Tage und hängt von der Gelegegröße ab. Die Nestlingszeit beträgt 42 bis 49 Tage. Mitteleuropäische Mäusebussarde sind je nach entsprechendem Verbreitungsgebiet Standvögel oder Teilzieher. Der größte Teil der Population in Westeuropa, insbesondere auf den Britischen Inseln, besteht aus Standvögeln.

Mäusebussard

Der Mäusebussard (Buteo buteo) ist in der Nominatform im größten Teil Europas, im Süden Finnlands und Schwedens und in den nördlichen Regionen der Türkei verbreitet. Es gibt noch 11 Unterarten mit Verbreitung in anderen Ländern, siehe Wikipedia. Man findet ihn vor allem in kleinen Waldgebieten mit angrenzenden, offenen Landschaften mit Weiden, Wiesen, Heiden und Feuchtgebieten, wo er seine Nahrung (Beute) wie Mäuse, Reptilien, Amphibien, Insekten und deren Larven und auch Regenwürmer findet. Die Brutzeit beginnt ab Mitte März, im Durchschnitt Mitte April statt. Das Nest bzw. der Horst wird hoch in Bäumen errichtet. Das Gelege besteht meist aus 2-3 Eiern, selten weniger oder mehr. Die Brutdauer beträgt 33 bis 35 Tage und hängt von der Gelegegröße ab. Die Nestlingszeit beträgt 42 bis 49 Tage. Mitteleuropäische Mäusebussarde sind je nach entsprechendem Verbreitungsgebiet Standvögel oder Teilzieher. Der größte Teil der Population in Westeuropa, insbesondere auf den Britischen Inseln, besteht aus Standvögeln.

Rate this file (No vote yet)