Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Conops quadrifasciatus
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Conops_quadrifasciatus_Weibchen.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Conops_quadrifasciatus_Weibchen.jpg[/img][/url]

Conops quadrifasciatus kommt in Europa bis Sibirien und Kleinasien vor. Sie ist in Mitteleuropa weit verbreitet und stellenweise häufig. Man findet sie auf Wiesen, an Wegrändern, Gärten etc. Flugzeit ist von Juni bis September. Nahrung ist Nektar von verschiedenen Blütenpflanzen. Die Larven entwickeln sich als Parasitoide in Steinhummeln (Bombus lapidarius). Das Weibchen legt ein Ei auf der Hummel ab. Die Larve bohrt sich nach dem Schlupf in die Hummel hinein, frisst sie von innen auf und verpuppt sich in ihr.

Conops quadrifasciatus



Conops quadrifasciatus kommt in Europa bis Sibirien und Kleinasien vor. Sie ist in Mitteleuropa weit verbreitet und stellenweise häufig. Man findet sie auf Wiesen, an Wegrändern, Gärten etc. Flugzeit ist von Juni bis September. Nahrung ist Nektar von verschiedenen Blütenpflanzen. Die Larven entwickeln sich als Parasitoide in Steinhummeln (Bombus lapidarius). Das Weibchen legt ein Ei auf der Hummel ab. Die Larve bohrt sich nach dem Schlupf in die Hummel hinein, frisst sie von innen auf und verpuppt sich in ihr.

Rate this file (No vote yet)