Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Cheilosia albipila
Die Weiden-Erzschwebfliege (Cheilosia albipila) ist in Mitteleuropa weit verbreitet, vermutlich in Deutschland ebenfalls. Man findet sie bevorzugt in feuchten, halboffenem Gelände, an Wald- und Feldrändern, sowie in Gärten und Parks. Flugzeit ist von März bis Mai, wobei die Hauptflugzeit im April ist. Die Imagines besuchen verschiedene Blütenpflanzen, Bäume und Sträucher. Die Larven entwickeln sich als Minierer in den Stängeln von Disteln der Gattungen Carduus und Cirsium.

Cheilosia albipila

Die Weiden-Erzschwebfliege (Cheilosia albipila) ist in Mitteleuropa weit verbreitet, vermutlich in Deutschland ebenfalls. Man findet sie bevorzugt in feuchten, halboffenem Gelände, an Wald- und Feldrändern, sowie in Gärten und Parks. Flugzeit ist von März bis Mai, wobei die Hauptflugzeit im April ist. Die Imagines besuchen verschiedene Blütenpflanzen, Bäume und Sträucher. Die Larven entwickeln sich als Minierer in den Stängeln von Disteln der Gattungen Carduus und Cirsium.

Rate this file (No vote yet)