Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Stieglitz (Distelfink)
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Stieglitz2.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Stieglitz2.jpg[/img][/url]

Der Stieglitz oder auch Distelfink kommt von Westeuropa bis Zentralasien und Mittelsibirien sowie Nordafrika vor. In Südamerika und Australien sowie auf Neuseeland und einigen Inseln Ozeaniens wurde er eingeführt. Man findet ihn in offenen, baumreichen Landschaften wie z.B. in Gärten, an Waldrändern, in Streuobstwiesen, in Feldgehölzen, in Heckenlandschaften und an Flussufern. Nahrung sind reifen Sämereien von Stauden, Wiesenpflanzen und Bäumen und in der Brutzeit auch Insekten. Das kleine napfförmige Nest wird ab Mitte April hoch in den Bäumen in der Nähe von Astgabeln, oft auf Astenden gebaut. Das Gelege besteht aus 4-6, meist aus 5 Eiern.  Die Brutdauer beträgt 12 bis 14 Tage. Ab dem 12. oder 14. Tag können die Nestlinge bei Gefahr das Nest verlassen. Ab dem 21. bis 25. Tag nehmen die Jungvögel eigenständig Nahrung auf und mit 28 bis 30 Tagen sind sie selbstständig.

Stieglitz (Distelfink)



Der Stieglitz oder auch Distelfink kommt von Westeuropa bis Zentralasien und Mittelsibirien sowie Nordafrika vor. In Südamerika und Australien sowie auf Neuseeland und einigen Inseln Ozeaniens wurde er eingeführt. Man findet ihn in offenen, baumreichen Landschaften wie z.B. in Gärten, an Waldrändern, in Streuobstwiesen, in Feldgehölzen, in Heckenlandschaften und an Flussufern. Nahrung sind reifen Sämereien von Stauden, Wiesenpflanzen und Bäumen und in der Brutzeit auch Insekten. Das kleine napfförmige Nest wird ab Mitte April hoch in den Bäumen in der Nähe von Astgabeln, oft auf Astenden gebaut. Das Gelege besteht aus 4-6, meist aus 5 Eiern. Die Brutdauer beträgt 12 bis 14 Tage. Ab dem 12. oder 14. Tag können die Nestlinge bei Gefahr das Nest verlassen. Ab dem 21. bis 25. Tag nehmen die Jungvögel eigenständig Nahrung auf und mit 28 bis 30 Tagen sind sie selbstständig.

Rate this file (No vote yet)