Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Colotois pennaria (Raupe)
Der Federfühler-Herbstspanner (Colotois pennaria) kommt in ganz Europa und im Nahen Osten vor. Man findet ihn in Laub- und Mischwäldern, Parks und großen Gärten. Flugzeit ist von September bis November in einer Generation. Die Weibchen legen ihre Eier an die Zweige der Futterpflanzen, wo sie auch überwintern. Raupenzeit ist von Mai bis Juli. Nahrung der Raupen sind die Blätter verschiedener Laubbäume wie z.B. Ahorne, Äpfel, Birken, Birnen, Buchen, Edelkastanien, Eichen, Eschen, Hainbuchen, Mehlbeeren, Pappeln, Prunus, Ulmen, Schneeball, Weiden, Weißdorn, Zaubernuss. Sie fressen hauptsächlich nachts und ruhen tagsüber auf der Futterpflanze. Im Juli verpuppen sich die Raupen unter der Erde.

Colotois pennaria (Raupe)

Der Federfühler-Herbstspanner (Colotois pennaria) kommt in ganz Europa und im Nahen Osten vor. Man findet ihn in Laub- und Mischwäldern, Parks und großen Gärten. Flugzeit ist von September bis November in einer Generation. Die Weibchen legen ihre Eier an die Zweige der Futterpflanzen, wo sie auch überwintern. Raupenzeit ist von Mai bis Juli. Nahrung der Raupen sind die Blätter verschiedener Laubbäume wie z.B. Ahorne, Äpfel, Birken, Birnen, Buchen, Edelkastanien, Eichen, Eschen, Hainbuchen, Mehlbeeren, Pappeln, Prunus, Ulmen, Schneeball, Weiden, Weißdorn, Zaubernuss. Sie fressen hauptsächlich nachts und ruhen tagsüber auf der Futterpflanze. Im Juli verpuppen sich die Raupen unter der Erde.

Rate this file (No vote yet)