Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Grauweiße Becherlorchel
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Grauweisse_Becherlorchel.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Grauweisse_Becherlorchel2.jpg[/img][/url] [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Grauweisse_Becherlorchel.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Grauweisse_Becherlorchel3.jpg[/img][/url]

[color=#990000]Ungenießbar[/color]

Die Grauweiße Becherlorchel (Helvella ostifera) wächst von Juni bis September im Laub- und Nadelwald, wohl Kalk-liebend. Der Pilz ist selten. [color=#990000]Verwechslung: [/color] mit dem Hochgerippten Becherling (Helvella acetabulum) und der Schwarzweißen Lorchel (Helvella leucomelaena).

Grauweiße Becherlorchel



Ungenießbar

Die Grauweiße Becherlorchel (Helvella ostifera) wächst von Juni bis September im Laub- und Nadelwald, wohl Kalk-liebend. Der Pilz ist selten. Verwechslung: mit dem Hochgerippten Becherling (Helvella acetabulum) und der Schwarzweißen Lorchel (Helvella leucomelaena).

Rate this file (No vote yet)