Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Netzstieliger Hexenröhrling
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Netzstieliger_Hexenroehrling.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Netzstieliger_Hexenroehrling2.jpg[/img][/url]

[color=#990000]'Essbar, sollte gründlich erhitzt werden! Mit Alkohol genossen, kann es zu Vergiftungserscheinungen kommen.[/color]

Der Netzstielige Hexenröhrling (Suillellus luridus) wächst von Juni bis Oktober im Laub- und Nadelwald, in Parkanlagen, im Gras an Waldrändern, unter Straßenbäumen usw.. Der Pilz kommt häufig vor. [color=#990000]Verwechslung:[/color] mit dem Flockenstieligen Hexenröhrling (Neoboletus erythropus) und mit dem Glattstieligen Hexenröhrling (Suillellus queletii). Beide Arten sind ebenfalls bedingt essbar.

Netzstieliger Hexenröhrling



'Essbar, sollte gründlich erhitzt werden! Mit Alkohol genossen, kann es zu Vergiftungserscheinungen kommen.

Der Netzstielige Hexenröhrling (Suillellus luridus) wächst von Juni bis Oktober im Laub- und Nadelwald, in Parkanlagen, im Gras an Waldrändern, unter Straßenbäumen usw.. Der Pilz kommt häufig vor. Verwechslung: mit dem Flockenstieligen Hexenröhrling (Neoboletus erythropus) und mit dem Glattstieligen Hexenröhrling (Suillellus queletii). Beide Arten sind ebenfalls bedingt essbar.

Rate this file (Current rating : 5 / 5 with 3 votes)