Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Andricus inflator
[color=#B00707]Parthenogenetische Generation[/color]

[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Andricus_inflator_parth2.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Andricus_inflator_parth2.jpg[/img][/url] [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Andricus_inflator_Larve_parth.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Andricus_inflator_Larve_parth.jpg[/img][/url] 

[color=#B00707]Bisexuelle Generation[/color]

[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Andricus_inflator_bisex.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Andricus_inflator_bisex.jpg[/img][/url] [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Andricus_inflator_bisex2.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Andricus_inflator_bisex2.jpg[/img][/url] 

Die Gallen der parthenogenetischen Generation sind kugelige, etwa 3,5 mm kleine grünliche Knospengallen mit weißen Punkten am Grunde und winziger aufgesetzter Spitze, umgeben mit Knospenschuppen. Im Inneren befindet sich eine Larvenkammer. Die Galle erscheint ab Juli, die Wespe schlüpft im Frühjahr des darauffolgenden Jahres oder 1-2 Jahre später. Die bisexuelle Generation der Gallwespe Andricus inflator ruft keulige Sprossverdickungen an den Spitzen von Haupt- und Seitentrieben hervor. In der Galle befindet sich eine kleine einzellige Kammer in der sich die Gallwespe entwickelt. Gallenreife und Schlupf der Wespe im Juni.

Andricus inflator

Parthenogenetische Generation



Bisexuelle Generation



Die Gallen der parthenogenetischen Generation sind kugelige, etwa 3,5 mm kleine grünliche Knospengallen mit weißen Punkten am Grunde und winziger aufgesetzter Spitze, umgeben mit Knospenschuppen. Im Inneren befindet sich eine Larvenkammer. Die Galle erscheint ab Juli, die Wespe schlüpft im Frühjahr des darauffolgenden Jahres oder 1-2 Jahre später. Die bisexuelle Generation der Gallwespe Andricus inflator ruft keulige Sprossverdickungen an den Spitzen von Haupt- und Seitentrieben hervor. In der Galle befindet sich eine kleine einzellige Kammer in der sich die Gallwespe entwickelt. Gallenreife und Schlupf der Wespe im Juni.

Rate this file (Current rating : 3 / 5 with 1 votes)