Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Schwarzer Schnurfüßer
Der Schwarze Schnurfüßer (Cylinroiulus caeruleocinctus) kommt in Nord-, Ost- und Mitteleuropa vor, in Kanada und USA wurde er eingeschleppt. Man findet ihn außerhalb von Wäldern mit zumeist kalkhaltigem Boden vor wie z.b. an Ackerrändern oder in Gärten. Bewaldete und sandige Böden meidet er. Größe der Tiere reicht von 20-29 cm, je nach Geschlecht. Nahrung der Tiere sind Laubstreu, moderndes Holz und Wurzeln.

Schwarzer Schnurfüßer

Der Schwarze Schnurfüßer (Cylinroiulus caeruleocinctus) kommt in Nord-, Ost- und Mitteleuropa vor, in Kanada und USA wurde er eingeschleppt. Man findet ihn außerhalb von Wäldern mit zumeist kalkhaltigem Boden vor wie z.b. an Ackerrändern oder in Gärten. Bewaldete und sandige Böden meidet er. Größe der Tiere reicht von 20-29 cm, je nach Geschlecht. Nahrung der Tiere sind Laubstreu, moderndes Holz und Wurzeln.

Rate this file (Current rating : 3 / 5 with 4 votes)