Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Mikiola fagi
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Mikiola_fagi2.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Mikiola_fagi2.jpg[/img][/url] [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Mikiola_fagi_Larve_jung.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Mikiola_fagi_Larve_jung.jpg[/img][/url] [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Mikiola_fagi_Larve_alt.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Mikiola_fagi_Larve_alt.jpg[/img][/url]

Die Buchenblattgallmücke (Mikiola fagi) kommt in Europa und Nordamerika vor. Man findet sie an Buchenwaldrändern. Sie schlüpfen etwa Ende März, Anfang April. Nach der Begattung werden die Eier auf die Blattknospen der Buche abgelegt. Die Larven saugen an den Blättern und durch diese Aktivität wird ein Wall aufbaut der die Larve umschließt und diese charakteristisch Galle formt. Im Herbst löst sich die Galle ab und man findet sich dann in der Bodenstreu. Die Verpuppung erfolgt in der Galle im Frühjahr. Die Gallen findet man von Mai bis Oktober.

Mikiola fagi



Die Buchenblattgallmücke (Mikiola fagi) kommt in Europa und Nordamerika vor. Man findet sie an Buchenwaldrändern. Sie schlüpfen etwa Ende März, Anfang April. Nach der Begattung werden die Eier auf die Blattknospen der Buche abgelegt. Die Larven saugen an den Blättern und durch diese Aktivität wird ein Wall aufbaut der die Larve umschließt und diese charakteristisch Galle formt. Im Herbst löst sich die Galle ab und man findet sich dann in der Bodenstreu. Die Verpuppung erfolgt in der Galle im Frühjahr. Die Gallen findet man von Mai bis Oktober.

Rate this file (Current rating : 5 / 5 with 2 votes)