Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Dasineura urticae
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Dasineura_urticae2.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Dasineura_urticae2.jpg[/img][/url] [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Dasineura_urticae3.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Dasineura_urticae3.jpg[/img][/url] [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Dasineura_urticae_Larven.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Dasineura_urticae_Larven.jpg[/img][/url]


Die Brennesselgallmücke (Dasineura urticae) ist weit verbreitet und man findet ihre Gallen von Juni bis September auf Brennesseln. Nach der Eiablage bilden sich geschwollene, knotenähnliche Gallen, in denen die Larven leben. Die Gallen sind grün-weißlich, manchmal auch rötlich gefärbt. Die Gallen können an Stängel, Blattstiel, Blattader oder Blütenstand entstehen.

Dasineura urticae




Die Brennesselgallmücke (Dasineura urticae) ist weit verbreitet und man findet ihre Gallen von Juni bis September auf Brennesseln. Nach der Eiablage bilden sich geschwollene, knotenähnliche Gallen, in denen die Larven leben. Die Gallen sind grün-weißlich, manchmal auch rötlich gefärbt. Die Gallen können an Stängel, Blattstiel, Blattader oder Blütenstand entstehen.


Rate this file (Current rating : 5 / 5 with 1 votes)