Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Pseudomonas syringae pv. savastanoi
Das Bakterium Pseudomonas savastanoi kommt im Darm der Olivenfliege (Dacus oleae) vor und wird bei der Eiablage auf den Wirt übertragen. Die Infektion erfolgt hauptsächlich im Frühjahr und Herbst bei niedrigen Temperaturen durch Wunden. Feine Risse, mechanische Verletzungen, frische Blattnarben und Frostschäden reichen als Eintrittspforten aus. Es werden Blätter, Zweige, Stamm und Wurzel befallen. Die Infektion führt zu unregelmäßigen Wucherungen, dem Absterben von Zweigen und Ästen und beeinträchtigt auch die Qualität der Oliven in hohem Maße. Die Bakterien überdauern in den Wucherungen und können von dort ausgewaschen werden. Sehr ähnliche Wucherungen werden beim Oleander durch Pseudomonas syringae subsp. savastanoi pv. nerii verursacht.

Pseudomonas syringae pv. savastanoi

Das Bakterium Pseudomonas savastanoi kommt im Darm der Olivenfliege (Dacus oleae) vor und wird bei der Eiablage auf den Wirt übertragen. Die Infektion erfolgt hauptsächlich im Frühjahr und Herbst bei niedrigen Temperaturen durch Wunden. Feine Risse, mechanische Verletzungen, frische Blattnarben und Frostschäden reichen als Eintrittspforten aus. Es werden Blätter, Zweige, Stamm und Wurzel befallen. Die Infektion führt zu unregelmäßigen Wucherungen, dem Absterben von Zweigen und Ästen und beeinträchtigt auch die Qualität der Oliven in hohem Maße. Die Bakterien überdauern in den Wucherungen und können von dort ausgewaschen werden. Sehr ähnliche Wucherungen werden beim Oleander durch Pseudomonas syringae subsp. savastanoi pv. nerii verursacht.


Rate this file (Current rating : 5 / 5 with 1 votes)