Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Contarinia quinquenotata
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Contarinia_quinquenotata_Larve.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Contarinia_quinquenotata_Larve.jpg[/img][/url]

Die geschwollenen, verformten und sich nicht öffnenden Blütenknopsen der Taglilie (Hemerocallis), werden von der Gallmücke Contarinia quinquenotata verursacht. Im Inneren befinden sich mehrere leicht orangegelbe Larven. Die Larven können springen. Es gibt eine Generation im Jahr. Die Verpuppung und Überwinterung findet im Boden statt.

Contarinia quinquenotata



Die geschwollenen, verformten und sich nicht öffnenden Blütenknopsen der Taglilie (Hemerocallis), werden von der Gallmücke Contarinia quinquenotata verursacht. Im Inneren befinden sich mehrere leicht orangegelbe Larven. Die Larven können springen. Es gibt eine Generation im Jahr. Die Verpuppung und Überwinterung findet im Boden statt.

Rate this file (No vote yet)