Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Semudobia skuhravae
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Semudobia_skuhravae_Larve.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Semudobia_skuhravae_Larve.jpg[/img][/url] [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Semudobia_skuhravae_Puppenhuelle.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Semudobia_skuhravae_Puppenhuelle.jpg[/img][/url] [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Semudobia_skuhravae_Weibchen.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Semudobia_skuhravae_Weibchen.jpg[/img][/url] 

Die Larven der Gallmücke Semudobia skuhravae leben in kleinen Anschwellungen an der Kätzchenachse der Hänge-Birke (Betula pendula und der Moor-Birke (Betula pubescens). Die dunkelorange gefärbten Larven überwintern und verpuppen sich in der Galle, der Schlupf erfolgt ab März. Die Art ist über Europa und der Nordhälfte Asiens verbreitet.

Semudobia skuhravae



Die Larven der Gallmücke Semudobia skuhravae leben in kleinen Anschwellungen an der Kätzchenachse der Hänge-Birke (Betula pendula und der Moor-Birke (Betula pubescens). Die dunkelorange gefärbten Larven überwintern und verpuppen sich in der Galle, der Schlupf erfolgt ab März. Die Art ist über Europa und der Nordhälfte Asiens verbreitet.

Rate this file (Current rating : 5 / 5 with 1 votes)