Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Dysaphis crataegi
Die Weißdornblattlaus (Dysaphis crataegi) kommt weltweit vor. Im Frühjahr ab April ruft sie eine Rotfärbung mit Blattfaltung oder Blattrandgallen hervor, welche blasig aufgetrieben sind. Die Läuse findet man dann auf der Blattunterseite innen. Die geflügelten Stadien wandern später auf ihren Sommerwirt (Doldenblütler) wie z.B. Möhre, Petersilie und Sellerie ab, wo man sie am Wurzelhals der Pflanzen finden kann.  Im Herbst fliegen die geflügelten Blattlausstadien wieder zurück zum Weißdorn, um dort ihre kälteresistenten Wintereier in Ritzen des Stammes abzulegen. Im Frühjahr nach dem Schlupf der Läuse beginnt der Kreislauf von vorn.

Dysaphis crataegi

Die Weißdornblattlaus (Dysaphis crataegi) kommt weltweit vor. Im Frühjahr ab April ruft sie eine Rotfärbung mit Blattfaltung oder Blattrandgallen hervor, welche blasig aufgetrieben sind. Die Läuse findet man dann auf der Blattunterseite innen. Die geflügelten Stadien wandern später auf ihren Sommerwirt (Doldenblütler) wie z.B. Möhre, Petersilie und Sellerie ab, wo man sie am Wurzelhals der Pflanzen finden kann. Im Herbst fliegen die geflügelten Blattlausstadien wieder zurück zum Weißdorn, um dort ihre kälteresistenten Wintereier in Ritzen des Stammes abzulegen. Im Frühjahr nach dem Schlupf der Läuse beginnt der Kreislauf von vorn.

Rate this file (Current rating : 5 / 5 with 2 votes)