Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Phyllocoptes populi
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Phyllocoptes_populi.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Phyllocoptes_populi2.jpg[/img][/url] [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Phyllocoptes_populi2.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Phyllocoptes_populi3.jpg[/img][/url] [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Phyllocoptes_populi3.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Phyllocoptes_populi4.jpg[/img][/url]

Die Pappelfilzgallmilbe Phyllocoptes populi verursacht diese typisch weißen, grünlichen oder gelblichen Veränderungen an Blattober- und Unterseiten der Zitterpappel (Populus tremula), seltener an anderen Pappelarten. Andere Gallmilbenarten können ebenfalls als Inquiline vorkommen.

Phyllocoptes populi



Die Pappelfilzgallmilbe Phyllocoptes populi verursacht diese typisch weißen, grünlichen oder gelblichen Veränderungen an Blattober- und Unterseiten der Zitterpappel (Populus tremula), seltener an anderen Pappelarten. Andere Gallmilbenarten können ebenfalls als Inquiline vorkommen.

Rate this file (Current rating : 4 / 5 with 1 votes)