Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Contarinia viburnorum
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Contarinia_viburnorum.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Contarinia_viburnorum2.jpg[/img][/url] 

Die Larven der Gallmücke Contarinia viburnorum entwickeln sich in geschlossen bleibenden Blütenknospen von Wolligen Schneeball (Viburnum lantana) und Gewöhnlichen Schneeball (Viburnum opulus). Diese Gallen findet man im Mai und Juni. Verwechslungsgefahr besteht mit der Gallmücke Contarinia lonicerarum. Deren Larven entwickeln sich außer an Lonicera-Arten ebenfalls an Viburnum-Arten. Beide Arten können nur über die Gallmücken selbst bestimmt werden. Mein Dank geht an Marcela Skuhravá (Prag), welche mir die Larven mikroskopisch bestimmt hat.

Contarinia viburnorum



Die Larven der Gallmücke Contarinia viburnorum entwickeln sich in geschlossen bleibenden Blütenknospen von Wolligen Schneeball (Viburnum lantana) und Gewöhnlichen Schneeball (Viburnum opulus). Diese Gallen findet man im Mai und Juni. Verwechslungsgefahr besteht mit der Gallmücke Contarinia lonicerarum. Deren Larven entwickeln sich außer an Lonicera-Arten ebenfalls an Viburnum-Arten. Beide Arten können nur über die Gallmücken selbst bestimmt werden. Mein Dank geht an Marcela Skuhravá (Prag), welche mir die Larven mikroskopisch bestimmt hat.

Rate this file (Current rating : 5 / 5 with 1 votes)