Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Dasineura galiicola
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Dasineura_galiicola_Larven.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Dasineura_galiicola_Larven.jpg[/img][/url]

Diese auffällige Galle wird von der Gallmücke Dasineura galiicola verursacht. Man kann sie an verschiedenen Labkautarten (Galium) finden, z.B. Kletten-Labkraut (G. aparine), Schweizer Labkraut (G. megalospermum), Wiesen-Labkraut (G. mollugo), Sumpf-Labkraut (G. palustre), Gewöhnliches Wald-Labkraut (G. sylvaticum), Moor-Labkraut (G. uliginosum) und Echtes Labkraut (G. verum). Gallen entstehen entweder an den Spitzen oder in den Blattachseln der Pflanzen. Die Internodien und Blätter sind und nicht abnormal behaart. Die orange-gelben Larven sind gesellig, univoltin oder bivoltin und die Überwinterung findet im Boden statt.

Dasineura galiicola



Diese auffällige Galle wird von der Gallmücke Dasineura galiicola verursacht. Man kann sie an verschiedenen Labkautarten (Galium) finden, z.B. Kletten-Labkraut (G. aparine), Schweizer Labkraut (G. megalospermum), Wiesen-Labkraut (G. mollugo), Sumpf-Labkraut (G. palustre), Gewöhnliches Wald-Labkraut (G. sylvaticum), Moor-Labkraut (G. uliginosum) und Echtes Labkraut (G. verum). Gallen entstehen entweder an den Spitzen oder in den Blattachseln der Pflanzen. Die Internodien und Blätter sind und nicht abnormal behaart. Die orange-gelben Larven sind gesellig, univoltin oder bivoltin und die Überwinterung findet im Boden statt.

Rate this file (No vote yet)