Pflanzengallen erzeugt von

Gallmilben, Gallmücken, Blattwespen, Läusen, Wicklern, Bakterien und Pilzen


Aculus laevis



Diese typischen Gallen, hier an Schwarz-Erle (Alnus glutinosa) werden durch die Erlengallmilbe (Aculus laevis) verursacht. Fälschlicherweise wird diese Art immer mit dem Vorkommen auf breitblättrigen Weidenarten (Salix spp.) in Verbindung gebracht, jedoch kommt sie ausschließlich auf Erlenarten (Alnus spp.) vor.

Diese Datei bewerten (noch keine Bewertung)