Pflanzengallen erzeugt von

Gallmilben, Gallmücken, Blattwespen, Läusen, Wicklern, Bakterien und Pilzen


Kohlen-Schüppling

Ungenießbar

Der Kohlen-Schüppling (Pholiota carbonaria) wächst von Juni bis Oktober hauptsächlich auf Nadelholz-Brandstellen. Der Pilz ist häufig zu finden, wird aber oft nicht beachtet. Verwechslung: eine gewisse Ähnlichkeit kann der ungenießbare Dunkelscheibiger Fälbling (Hebeloma mesophaeum) haben, der aber gewöhnlich nicht auf Brandstellen wächst. Auch mikroskopisch sind beide Arten eindeutig zu unterscheiden.

Diese Datei bewerten (noch keine Bewertung)