Pflanzengallen erzeugt von

Gallmilben, Gallmücken, Blattwespen, Läusen, Wicklern, Bakterien und Pilzen


Ästiger Stachelbart

Essbar-Ungenießbar, da geht die Literatur auseinander.

Der Ästige Stachelbart (Hericium coralloides) wächst von August bis Oktober an Stümpfen oder morschen Stämmen von Laubholz, vor allem Rotbuche. Der Pilz ist recht selten. Verwechslung: mit dem jung essbaren Igel-Stachelbart (Hericium erinaceum) und mit dem ebenfalls jung essbaren Tannen-Stachelbart (Hericium flagellum).

Diese Datei bewerten (noch keine Bewertung)