Pflanzengallen erzeugt von

Gallmilben, Gallmücken, Blattwespen, Läusen, Wicklern, Bakterien und Pilzen


Grobschuppiger Rauhfuß

Essbar, aber geschützt!

Der Grobschuppige Rauhfuß (Leccinum holopus) wächst von Juni bis Oktober bevorzugt in Moorgebieten und Moorrandbereichen, in Wäldern mit feuchten Stellen und in Streuwiesen. Der Pilz scheint in den Moorgebieten die etwas trockneren Stellen zu bevorzugen. Der Pilz kommt nicht häufig vor. Verwechslung: meist mit dem essbaren Weißen Birkenpilz (Leccinum scabrum).

Diese Datei bewerten (noch keine Bewertung)