Pflanzengallen erzeugt von

Gallmilben, Gallmücken, Blattwespen, Läusen, Wicklern, Bakterien und Pilzen


Wiesen-Stäubling



Jung essbar

Der Wiesen-Stäubling (Lycoperdon pratense) wächst von Juli bis Oktober auf Wiesen, in Gärten, auf Weideflächen und an grasigen Wegrändern. Der Pilz kommt häufig vor. Verwechslung: mit Arten der Gattung Lycoperdon, unterscheidet sich aber durch eine sichtbare Trennhaut (Diaphragma) zwischen Gleba und Subgleba. Bei der Reife ist der Kopfteil auch stets eingefallen, was bei anderen Arten nicht der Fall ist.

Diese Datei bewerten (noch keine Bewertung)