Pflanzengallen erzeugt von

Gallmilben, Gallmücken, Blattwespen, Läusen, Wicklern, Bakterien und Pilzen


Agrobacterium tumefaciens

Agrobacterium tumefaciens ist ein pflanzenpathogenes, gramnegatives Bodenbakterium. Unter natürlichen Bedingungen kann das Bakterium nur verletzte, zweikeimblättrige Pflanzen infizieren. Die Infektion erfolgt meist an der Stängelbasis, es können aber auch andere oberirdische Pflanzenteile infiziert werden. Hier ist das Bakterium ursächlich für die Galle an Forsythie (Forsythia × intermedia).


Diese Datei bewerten - derzeitige Bewertung : 3/5 mit 2 Stimme(n)