Pflanzengallen erzeugt von

Gallmilben, Gallmücken, Blattwespen, Läusen, Wicklern, Bakterien und Pilzen


Gartenlaubkäfer

Der Gartenlaubkäfer (Phyllopherta horticola) lebt in Gärten, Parkanlagen, Wiesen, Feldern und an Waldrändern. Er kommt in ganz Europa vor und ist der häufigste Maikäfer. Die Nahrung besteht aus den Blättern von Blütensträuchern z.b. Rosen. Die Larven leben an den Wurzeln von Klee, Getreide oder Gräsern, richten aber keine Schäden an.

Diese Datei bewerten - derzeitige Bewertung : 5/5 mit 1 Stimme(n)